Mitten in Europa herrscht Krieg. Millionen Menschen bangen um ihr Leben und ihre Zukunft. Die humanitäre Lage in der Ukraine verschärft sich von Tag zu Tag mehr.

Die Markgrafen-Realschule Burgau möchte in diesen schweren Zeiten gerade die Jugendlichen, Kinder und Flüchtenden unterstützen. Dazu fand in der letzten Woche ein Spendenlauf für die Mitgliedsorganisationen des Aktionsbündnisses Katastrophenhilfe statt. Wir freuen uns sehr darüber, dass im Zuge dessen insgesamt 6.734,55 € gesammelt werden konnten und dadurch Menschen in der Ukraine mit Nahrungsmitteln, Kleidung und anderen Dingen des täglichen Bedarfs versorgt werden können.

Das Bild zeigt Schülerinnen und Schüler kurz vor dem großen Start bei der Einweisung durch ihren Lehrer und Organisator des Spendenlaufs Sebastian Hofmiller

 

Spendenlauf an der Markgrafen-Realschule Burgau