Verkehrserziehung –Burgauer Realschüler frischen ihre Kenntnisse auf

Dass die Teilnahme am Straßenverkehr Gefahren birgt, wissen die Schülerinnen und Schüler der Markgrafen-Realschule schon lange. Beim Verkehrssicherheitstag für die 5. Jahrgangsstufe am 24. Mai 2019 wurden vorhandene Kenntnisse aufgefrischt und viele Aspekte zur Verbesserung und Sicherheit im Straßenverkehr beleuchtet. Herr Slama, Frau Matheis, Herr Bissinger von der Polizei und Herr Hutter vom BRK sorgten, unterstützt von weiteren Lehrkräften, für viele unterschiedliche Angebote zum „Sicheren Radfahren“.


Ausführlicher Artikel im Jahresbericht.

Radfahren – aber sicher!