Zum zweiten Mal in Folge belegten Schüler der Markgrafen-Realschule Burgau den 1. Platz in der Depotgesamtwertung der Sparkasse Günzburg-Krumbach. Der Spielgruppe „KaUHo“ gelang es durch den Kauf und Verkauf von Aktien – zu realen Kursen – das virtuell zur Verfügung gestellte Startkapital in Höhe von 50.000,00 € innerhalb von zehn Wochen auf stolze 59.215,35 € zu steigern. Diese sensationelle Leistung von Jonathan Heß, Laurin-Noel Mayer, Niklas Zahler und Nico Züringer würdigte Herr Gastl von der Sparkasse Günzburg-Krumbach mit einem Geldpreis sowie einem Wanderpokal.

Besonders erfreulich ist zudem, dass die Spielgruppe „Chaosbörse“ von Herrn Gastl eine weitere Auszeichnung erhielt. Für den 2. Platz in der Nachhaltigkeitsbewertung konnten die Schüler Bastian Merk, Stefan Schmidt und Moritz Schwarz ebenfalls einen Geldpreis in Empfang nehmen.

Die Schulleitung und die Fachschaft Wirtschaft gratulieren den engagierten Schülern an dieser Stelle nochmal ganz herzlich zu ihrem herausragenden Erfolg!

Marina Waibel für die Fachschaft Wirtschaft und Recht

„KaUHo“ – Kaufen Und Hoffen beim Planspiel Börse